Pressemitteilung

Sicher, ortsunabhängig und vernetzt: Artsafer ist die erste onlinebasierte Software zur professionellen Verwaltung von Kunstwerken

In der Hansestadt Bremen wurde die erste onlinebasierte Verwaltungssoftware für Kunstwerke entwickelt. Der Artsafer ist also eine Software, die von jedem Internetzugang weltweit genutzt werden kann - natürlich nur nach der Eingabe eines Passwortes. Neben Projektmanagerin Renate Schilling war auch Kunstsammlerin Monika Schnetkamp am Entwicklungsprozess des 'digitalen Depots' beteiligt. Sie weiß selbst aus jahrelanger Tätigkeit am Kunstmarkt, dass die professionelle Verwaltung von Kunstwerken ihren Teil zum Erfolg beiträgt. "Wenn zum Beispiel ein Galerist einem Interessenten auf Knopfdruck verschiedene Werke eines favorisierten Künstlers zeigen kann, ist das Service. Wenn er das von jedem Ort der Welt aus tun kann und zwar so, dass er neben den grundlegenden Informationen zum Werk auch gleich den aktuellen Verleihstatus und seinen momentanen Lagerort abrufen kann, ist das Gold wert", so die Kunstkennerin.

Grundlage des Artsafers ist natürlich die Erfassung und Inventarisierung von künstlerischen Sammlungen und Werkarchiven. Dabei können Werke mit entsprechendem Foto, Maß- und Verpackungsangaben, Gattung, Verleihstatus, Provenienz und Bibliografie aufgenommen werden. Das kann problemlos auch durch Hilfskräfte erledigt werden, denn der Artsafer räumt die Möglichkeit ein, die Erfassung erst nach Prüfung durch einen Administrator freizugeben - so können Fehler schon direkt bei der Eingabe vermieden werden.

Der Artsafer geht aber weit über diese Erfassungs- und Inventarisierungsfunktion hinaus. Alle Prozesse, die für Künstler, Kunstsammler und Galeristen rund um das Thema Ausstellungen und Kauf relevant sind, können schell und zuverlässig mit dem Artsafer-Aktionskorb bearbeitet werden: Leih-, Versicherungs- und Kaufverträge werden standardisiert oder individualisiert erstellt, übersichtliche Objektlisten für Ausstellungen werden zusammengestellt und anschließend zum Beispiel als PDF per Email versendet, Etiketten und die Beiträge für einen Katalog werden direkt aus dem Artsafer generiert.

Die Internetsoftware zeichnet sich nicht nur durch Vielseitigkeit und Flexibilität aus, sondern auch durch besten Schutz. "Mit sicheren Passwörtern und einer verschlüsselten SSL-Verbindung ist sie genauso zuverlässig wie Online-Banking. Und es wird großer Wert auf die langfristige Datenverfügbarkeit gelegt. "Auf jeden Fall garantieren wir eine Verfügbarkeit von dreißig Jahren", so die Informatikerin und Hauptverantwortliche Renate Schilling über die Sicherheitsmaßnahmen, die für sensible Daten getroffen worden sind.
Zudem ist der Artsafer kompatibel mit gängigen Windows-Programmen, wie zum Beispiel Excel oder Outlook. Daten können also jederzeit übertragen werden.

Darüber hinaus bietet das Artsafer-Team alle Aktionen - von der Erfassung über die Inventarisierung bis hin zur Erstellung der für eine Ausstellung nötigen Unterlagen - als zusätzlich einzukaufende Dienstleistung an.

Nähere Informationen unter:
www.artsafer.de oder beim Kreativbüro Schilling unter Telefonnummer 0421/6910609.

 

Pressemitteilung:
Sicher, ortsunabhängig und vernetzt:

Artsafer ist die erste onlinebasierte Software zur professionellen Verwaltung von Kunstwerken... weiter Weiter-Knopf

Lizenz

  

Benutzername

  

Passwort

  
VeriSign Logo